Das ist Jungwacht Blauring

Mit Freundinnen und Freunden zusammen sein, spielen, zelten, die Natur erkunden, unvergessliche Momente erleben: das alles und noch vieles mehr bietet Jungwacht Blauring (Jubla). In 450 Scharen können Kinder und Jugendliche eine sinnvolle Freizeit verbringen – in Gruppenstunden, Lagern und an Scharanlässen.

Jungwacht Blauring zählt rund 28'000 Mitglieder und ist der zweitgrösste Kinder- und Jugendverband der Schweiz. Die Jubla ist mit der katholischen Kirche verbunden und offen für Kinder und Jugendliche aller Konfessionen und Kulturen.

Rund 20'000 Kinder werden von ungefähr 8'000 jugendlichen Leiterinnen und Leitern ehrenamtlich betreut. In Ausbildungskursen erwerben sie die nötigen Fach-, Sozial- und Leitungskompetenzen, um mit Begeisterung ein vielfältiges und sicheres Freizeitangebot durchzuführen.

Mädchen können im Blauring mitmachen, Jungen in der Jungwacht. In einigen Pfarreien haben sich Jungwacht und Blauring zur Jubla zusammengeschlossen und treffen sich in gemischten Gruppen.

Die Mitglieder von Jungwacht Blauring leben nach folgenden Grundsätzen:

  • zusammen sein
  • mitbestimmen
  • Glauben leben
  • kreativ sein
  • Natur erleben

Jungwacht Blauring bietet...

... einen Freiraum, in dem sich Kinder und Jugendliche entfalten können und akzeptiert werden.
... eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung.
... ein vielseitiges Angebot an Aktivitäten.
... eine Gemeinschaft, in der besinnliche Momente und Rituale wichtig sind.
... einen Ort, wo Kinder und Jugendliche eigene Fähigkeiten entdecken und erleben können.
... Freu(n)de fürs Leben – Lebensfreu(n)de!

Alle Informationen über Jungwacht Blauring findest du unter www.jubla.ch

Jubla Werbeclip